Geländer

Geländer müssen so konstruiert werden, dass keine Absturzgefahr besteht (siehe Landesbauordnungen, Arbeitsstättenverordnung und DIN 18065). „Standard-Detail-Sammlung Neubau“ zeigt verschiedene Ausführungsvarianten typischer Geländer und deren Befestigung sowie die Ausbildung von Handläufen und hilft so bei der Entwicklung eigener Detaillösungen.

Geländer mit geschlossenem Geländerfeld, Befestigung seitlich an der ­Treppenwange

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Geländer mit horizontaler Gliederung, Befestigung seitlich an der ­Treppenwange

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Geländer mit vertikaler Gliederung, Befestigung auf der Treppenwange

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Geländer mit vertikaler Gliederung, Befestigung seitlich an der ­Treppenwange

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Möglichkeiten der Ausbildung von Handläufen

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Treppenbrüstung

DWG (AutoCAD 2013), DXF (AutoCAD 2013), PDF und JPG

Bei baufachmedien.de bestellen, bezahlen und direkt als ZIP-Datei downloaden. Preis inkl. MwSt.
So können Sie das Dokument downloaden

Wichtiger Hinweis: Die Details wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Obwohl alles getan wurde, um die enthaltenen Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und korrekt zu halten, kann keine Garantie für Fehlerfreiheit, Aktualität und Vollständigkeit gegeben werden. Der Einsatz aller Details ist vom Anwender sorgfältig und unter Berücksichtigung der individuellen Einflussfaktoren auf das zu planende Objekt abzustimmen.